Lebenslauf(Beifahrer)

 

 

                               Zum 3.Beifahrer          

Name: Michael Borowski

Geboren am: 2.7.1986  

Wohnort: Schöningen

Beruf: Schüler auf dem Gymnasium

Motorsport seit:2000

 

  Erfolge:

 

Es fing an als er ein kleines Kind war.Er stand immer am Straßenrand und hat zugesehen,wie sein Vater auf Siegeskurs war.Dann später mit 12 Jahren fuhr er für seinen Vater mit Service.Das ganze Rallyefeeling faszinierte ihn so,dass er 2000 beschloss einen Beifahrerlehrgang(der übrigens sehr empfehlenswert für Einsteiger ist) beim ADAC unter der Leitung von Helmut Entress zu absolvieren.Das tat er erfolgreich und als jüngster des Kurses.Dann im Juni 2001 die allererste Rallye auf dem VW Golf GTI.Der Lehrgang hatte sich gelohnt,das Resultat: Platz 6 von 8 trotz Ausritt,und alles ohne Stempelfehler!Es folgten drei weitere Rallye’s auf dem GTI die sehr erfolgreich waren.Bis dann Mitte der Saison der Golf VR6 kam,und ein Klassensieg nach dem anderen folgten.Bei der Welfenrallye 2001 tauschte er das Auto und den Fahrer.Er war Beifahrer für seinen Bruder(der hier seine erste Rallye absolvierte).Sein Vater wechselte auch für diese Rallye den Beifahrer.In das Auto stieg sein langjähriger Co: Michael Baranowski.Beide Team's kamen ins Ziel.Der Vater war Klassensieger und die beiden Brüder wurden 2.von 3 in der Klasse.Dann zum Abschluss der Saison noch ein super Ergebniss bei  der Rallye Schleswig-Holstein,wieder ein Klassensieg und ein 11.Platz im Gesamtclassement von 24 Startern.Am Ende der Rallyesaison 2001 ist Michael Borowski im Rallye-Cup-Nord 15.von über 60 Beifahrern und in der Niedersachsenmeisterschaft 9.von über 15 Teilnehmern.So ein Erfolg gleich in der ersten Saison seiner Karriere!

In der Rallyesaison 2002  nahmen Harald Borowski und sein Beifahrer Michael Borowski an folgenden Meisterschaften teil:

ADAC Welfenpokal(Platz 4),ADAC Rallye-Pokal(Platz 4),ADAC Rallye-Meisterschaft(Platz 4),DMSB Rallye-Pokal(Platz 3+6).Michael Borowski ist Norddeutschlands schnellster Beifahrer in der Kategorie bis 18 Jahre. 2002 war die Erfolgreichste Saison seit Gewinn des ADAC Welfenpokals 1995.

                                         (Seitenanfang)

Beifahrer3